Turnteam Dotternhausen holt sich den Meistertitel

Grün-Weiß redet vorne mit und steckt Meisterschaft in die Tasche

Kreisliga Süd: SV Dotternhausen 258,10 Pkt. (12 Gerätepunkte ) : TV Fridingen 245,10 Pkt. (0 Gerätepunkte)

Am vergangenen Sonntag, 31.03.2019, war das Turnteam Dotternhausen zu Gast beim TV Fridingen. Die Jungs traten hier ihren letzten Wettkampf der regulären Kreisliga Süd Runde an. Nach einem phänomenalen Heimsieg am vorhergegangenen Wochenende, konnten die Turner um Trainer Manuel Thomas mit viel Selbstbewusstsein an die Geräte gehen. Dies machte sich bezahlt: der SVD konnte mit 258,10 Pkt. : 245,10 Pkt. und 6 : 0 Gerätesiegen souverän gegen den TV Fridingen gewinnen. Damit fuhren die Jungs nicht nur ihren dritten Ligasieg ein, sondern konnten sich im Gesamtklassement auch vom bisher zweiten auf den ersten Tabellenplatz schieben, vorbei am vorigen Tabellenführer, der TG Biberach II. Somit war die Meisterschaft perfekt: der SVD erturnte sich während der Runde insgesamt 6 Tabellen-, sowie 38 Gerätepunkte und darf sich damit verdient Kreisligameister nennen.

"Eine super Mannschaftsleistung! Alle Turner haben nochmal ihre Reserven mobilisiert und am letzten Wettkampftag hervorragende Übungen gezeigt", resümiert Coach Thomas nach dem Wettkampf. Die Jungs konnten den Schwierigkeitsgrad ihrer Übungen nochmal nach oben schrauben. Dies machte sich vor allem für Sechskämpfer Chris Schatz bezahlt: er überzeugte mit 67,70 Pkt. und wurde so verdient bester Sechskämpfer des Tages. Hinter ihm reihten sich seine Teamkollegen Maximilian Beck (51,30 Pkt.) und Fabio Merz (48,80 Pkt.) ein. "Einfach ein grandioser Erfolg, schon im ersten Jahr den Meistertitel zu holen", sagt Manuel Thomas und zollt der gesamten Mannschaft, sowie dem Trainerteam großen Respekt.

Der Wettkampf begann wie üblich am Boden. Hier konnte der SVD direkt den ersten Gerätesieg einfahren (45,85 Pkt. : 44,35 Pkt.) und sich zwei wichtige Gerätepunkte sichern.
Nichts anbrennen ließen die Dotternhausener Youngsters anschließend am Pauschenpferd. Manuel Thomas konnte sich hier sogar starke 11,50 Pkt. erturnen. So hieß es auch an diesem Gerät Sieg für den SVD.
An den Ringen war es wieder Manuel Thomas, der sich die Tageshöchstwertung für seine Übung sicherte (13,20 Pkt.). Auch hier konnten die Dotternhausener wieder zwei Gerätepunkte holen (46,80 Pkt. : 43,55 Pkt.).
Der Erfolgskurs sollte auch am vierten Gerät, dem Sprung, nicht abreißen. Maximilian Beck erhielt für seinen sauber geturnten Überschlag 10,70 Pkt., insgesamt die Tageshöchstwertung. So ging auch der vierte Gerätesieg an den SVD, die Jungs erturnten sich glatte 42,00 Pkt.
Der Barren zählt zu den Paradegeräten der Youngster. Chris Schatz konnte die Kampfrichter hier mit einem perfekt geturnten Schweizer Handstand überzeugen und wurde für seine kraftvolle Übung mit 12,05 Pkt. belohnt. Der SVD konnte den Punktvorsprung auf den Gegner weiter ausbauen: ein deutlicher Gerätesieg mit 45,40 Pkt. : 43,20 Pkt. am Barren trug dazu bei.
Vor dem letzten Gerät, dem Königsgeräte Reck, war der Sieg eigentlich bereits in trockenen Tüchern. Die Grün-Weißen beendeten ihren Wettkampf trotzdem mit sauber und konzentriert geturnten Übungen und konnten so auch das sechste Gerät für sich entscheiden (37,00 Pkt. : 34,10 Pkt.).

Mit diesem großartigen Erfolg qualifiziert sich das Turnteam Dotternhausen nun für das Ligafinale, welches am Samstag, 27.04.2019, in Ludwigsburg ausgetragen wird. Hier kämpfen die acht besten Mannschaften aus den vier Kreisligen (Nord, Süd, West, Mitte) des Schwäbischen Turnerbundes um den Aufstieg in die Bezirksliga.

Die gesamte Turnabteilung gratuliert den Jungs ganz herzlich zu ihrem Erfolg und wünscht für den letzten Wettkampf nochmal genug Biss und Durchhaltevermögen, um den Aufstieg perfekt zu machen.
Wir sehen uns dann nächstes Jahr in der Bezirksliga! ;-)

 

 

 

 

Turnen aus 2018

  • All
  • Strukturwandel
  • Wettkampf
  • Default
  • Title
  • Date
  • Random

About us

Das SVD Homepage Team besteht aus Gerd Schatz, Timo Ringwald, Elvir Mustavic und das Bildmaterial wurde hautpsächlich von Timo und Rolf Schatz erstellt. Neu ab 2019 ist Leah Wochner.

Adresse

SVD Dotternhausen
72359 Dotternhausen

 info@svdotternhausen.de

Viel Spaß auf der Homepage

Besucherzähler 2019

Heute 23

Gestern 57

Diese Woche 247

Diesen Monat 1406

Insgesamt 6720